Entspannungspädagoge - Finanzielles / Steuern / Tipps

Wie viel kann ich für meine Leistungen berechnen?

Sie sind eine Einzelperson und streben Einnahmen aus selbständiger Dozententätigkeit an.

Sie haben ein Konzept für Ihre berufliche Tätigkeit, bei dem Sie hauptsächlich folgende Fragen beantworten müssen:

Der Grenznutzen

Wichtig für die Kalkulation ist es, den Grenznutzen ausrechnen zu können. Die Fragen, um die es bei der Seminarorganisation geht, ist:

  1. Welche Einflußgrößen bestimmen meine Einnahmen und meine Ausgaben?
  2. Wieviel muss ein Seminar für den Teilnehmer kosten und wieviel Teilnehmer müssen sich anmelden, damit gerade einmal die Kosten gedeckt sind?

Welche Kosten fallen an?

Infomaterial, Werbung und Miete für Seminarraum sind die hauptsächlichen Einflußgrößen.

Fahrtkosten, Verpflegung, anteilige PC-Kosten usw. werden bei einer Überschlagskalkulation häufig vergessen.

Nehmen wir einmal an, Sie haben für einen Lehrgang, der 8 Seminare à 1,5 Stunden enthält, insgesamt EURO 500,- Kosten, die sich aus den verschiedenen, gerade angesprochenen Kosten addieren.

Was kostet das Seminar?

Sie informieren sich, was die Konkurrenz nimmt und setzen einen Lehrgangspreis fest, von dem Sie annehmen, dass er von den Interessenten akzeptiert werden kann. Sie nehmen für die 8 Seminare einen Gesamtpreis von EURO 125,- pro Schüler.

Wieviel Schüler benötige ich, um die Kosten zu decken? (= Grenznutzen)

Bei einer Teilnehmerzahl von 4 Schülern arbeiten Sie kostendeckend

Ab einer Teilnehmerzahl von 5 Personen arbeiten Sie mit Gewinn.

Fazit: Bei dieser Kalkulation beschließen Sie z.B. ab einer Teilnehmerzahl von 7 Personen den Lehrgang auch durchzuführen!

Mehr Informationen zum Lehrgang Entspannungspädagogik erhalten Sie auf www.btb.info/entspannungspaedagoge.

Unser aktuelles Studienprogramm mit weiteren Informationen sowie den Unterlagen zur Studienanmeldung erhalten Sie unter http://www.btb.info/infoanforderung.


Fordern Sie unser Informationsmaterial kostenlos und unverbindlich an: